Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

Im Seniorenzentrum Am Zollhof

 

Ablaufschema bei Neuaufnahmen, Aufenthalten außer Haus und über Nacht und Entlassungen aus dem Krankenhaus sowie Besuchsregelung

Stand 01.06.2021

Ablaufschema bei Neuaufnahmen, Aufenthalten außer Haus und über Nacht und Entlassungen aus dem Krankenhaus sowie Besuchsregelung

Folgende Regelungen gelten für Personen bzw. Bewohner, die vollständig geimpft sind:

  • Vollständig geimpft ist man nach einer Karenzzeit von 14 Tagen nach der Zweitimpfung, sofern Symptomfreiheit vorliegt.
  • Bei Neuaufnahme von vollständig geimpften Personen sind keine Kontaktbeschränkungen mehr erforderlich. Ein PCR Test ist dennoch vorab notwendig. Im Ausnahmefall kann aus Zeitgründen ersatzweise ein Antigen-Schnelltest durchgeführt werden.
  • Bewohner nach Aufenthalten außer Haus und über Nacht oder bei Ent­lassungen aus dem Krankenhaus müssen beim Zutritt ins Haus einen Antigen-Schnelltest durchführen.
  • Es gilt eine erweiterte Besuchsregelung: Besuche können bei vollständig geimpften Bewohnern im Zimmer empfangen werden ohne Zeitbeschränkung im Rahmen des umseitig genannten Besuchskorridor, soweit der Besucher ebenfalls eine vollständige Impfung nachweisen kann oder über einen tagesaktuellen negativen Schnelltest verfügt.
  • Besuche sind weiterhin nur nach Anmeldung möglich. Der Besuchszettel muss weiterhin ausgefüllt werden.
  • Beim Eintritt ins Haus ist grundsätzlich eine Händedesinfektion vorzunehmen.

Folgende Regelungen gelten für noch nicht vollständig geimpfte Bewohner:

  • Neu aufgenommene Bewohner ohne Symptomatik sollen mindestens für 5 Tage vorsorglich kontakteinge­schränkt versorgt werden, unabhängig von einem negativen PCR Test oder einem negativen Schnelltest. Dies ist dem Auftreten der neuen Mutationen geschuldet.
  • Sollte trotz negativem Schnelltest ein Verdacht auf eine Infektion bestehen, z.B. erste leichte Symptomatik, so ist das Zimmer nur in Schutzkleidung (PSA) zu betreten. Die Entsorgung der Schutzkleidung muss im Zimmer durchgeführt werden. Bei symptomfreien Bewohnern entfällt die Schutzbekleidungspflicht.
  • Die Bewohner müssen in ihren Zimmern die Mahlzeiten einnehmen und sollen an keinen Gruppenaktivitäten teilnehmen.
  • Bewohner in der 5-Tage kontakteinschränkenden Maßnahme sind in dieser Zeit täglich mit einem Antigen-Schnelltest zu testen.  Die Tests sind zu dokumentieren.

Besuchsregelung

  • Nicht vollständig geimpfte Besucher sind vollständig geimpften Besuchern gleichgestellt, wenn ein tagesaktueller Schnelltest vorgelegt wird.
  • Wir bitten um die Vorlage der Impfbescheinigung und die Möglichkeit, diese zu kopieren, damit für Besucher zukünftig Besuche ohne Impfausweis möglich sind.
  • Besuche sind im Bewohnerzimmer möglich zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr sowie zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr
  • Die Anmeldungen bitten wir werktags zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr sowie zwischen 14:00 Uhr und 15:30 Uhr in unserer Verwaltung vorzunehmen. Außerhalb dieser Zeiten, an Feier­tagen oder an Wochenenden ist keine Anmeldung möglich.
  • Ausnahme: Ärzte oder Handwerker, die für die Sicherstellung des Betriebs oder die Gesundheit der Bewohner erforderlich sind, wenn sie einen Schnelltest ablehnen sollten.
  • Besucher sind mit Zutritt ins Haus jeweils auf korrekte Händedesinfektion hinzuweisen.
  • Sollte der Schnelltest ein positives Ergebnis anzeigen, müssen Sie das Haus verlassen. Wir sind verpflichtet, das Ergebnis an das Gesundheitsamt weiterzuleiten. Dieses setzt sich dann beratend mit Ihnen in Verbindung.
  • Das Tragen von FFP2 Masken ist für alle Besucher in den Gemeinschaftsbereichen verbindlich.  Vollständig Geimpfte können im Bewohnerzimmer die Maske abnehmen.

Stefan Naundorf
Leiter AWO SZ Am Zollhof