Neue Töne am Zollhof: das Bläserquintett BRASS 5!

Steven Böhringer (Trompete), Jörg Engler (Trompete), Michael Czakalla (Horn), Stefan Kessler (Horn) und Walter Willaredt (Tuba) beschenkten uns am Nachmittag des 15. Juli mit einem in vielen Farben schillernden Strauß fetziger, mitreißender und gefühlsbetonter Melodien!

Schwung und Bewegung kamen da  in die Körper und die Herzen des Publikums; die Freude war in den 45 Gesichtern ganz klar zu lesen!

Die 5 Blechbläser von BRASS 5 entdeckten vor  15 Jahren ihre Liebe zum Ensemblespiel. Sie sind mittlerweile über die Region hinaus bekannt als eines der wenigen  Blechbläserquintetts im Laienbereich, die neben Kirchenkonzerten auch Unterhaltsmusik präsentieren und immer wieder mit witzig frecher Blasmusik auf hohem Niveau begeistern.

Die Freude an der Musik und der Wille, die Menschen mit ihrer Musik zu begeistern, war den fünf Blechbläsern deutlich anzumerken. Mit Humor und guter Laune wurde durchs Programm geführt, und mit „Vielen Dank für die Blumen“ kamen die fünf Freunde nach einer Stunde trotz hochsommerlicher Temperaturen der Bitte des Publikums um eine Zugabe nach. Das Stimmungsbarometer unter den Bewohnerinnen und Bewohnern signalisierte es ja auch ganz deutlich: „Das war klasse!“ Dem Angebot von BRASS 5 für eine Wiederholung kommen wir bestimmt gerne nach…

Herzlichen Dank, BRASS 5,  für dieses wunderbare Klangerlebnis!